Liebe Clubkolleginnen und Clubkollegen!

 

Ab sofort können und sollen wieder Arbeitsstunden geleistet werden.

In der Kuchelau jeden Samstag ab sofort.

Bitte unbedingt bei einem der beiden Geländewarte voranmelden
(Manfred Ettenfellner bzw. Janusz Gorzala)

Unser Hafen ist seit 01.05.2020 wieder geöffnet. Gut ein Monat später als sonst (bedingt durch das Corona Virus) durften wir unseren Hafen wieder aufsperren.

ACHTUNG: bitte beachtet die Aushänge mit den Verhaltensmaßnahmen!

Wir wünschen allen eine unfallfreie und erholsame Saison 2020!

Liebe Clubmitglieder!

Heuer findet wieder - so wie alle 2 Jahre - die Feuerlöscherüberprüfung statt.
Neben den clubeigenen Feuerlöschern können auch alle Clubmitglieder ihre privaten Feuerlöscher überprüfen lassen.

Datum: Freitag, 22.05.2020 ab 09.00 Uhr in der Kuchelau und anschließend in Korneuburg.

Bitte wie immer die Feuerlöscher mit Namen beschriftet herrichten (spätestens am Vortag).

Pro Feuerlöscherüberprüfung sind 8 Euro zu bezahlen.

Auf Grund der aktuellen Situation kann der geplante Kurs "Schiffführerpatent 10m" nicht zu den geplanten Terminen stattfinden.

Der Kurs wird vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben - sobald sich die Situation entspannt hat werden wir evtl. neue Termine sowohl auf unserer Homepage als auch direkt an alle derzeit angemeldeten Teilnehmer kommunizieren.

 

Liebe Mitglieder des Arbö Wasserski und Motorboot Club Wien.

Da es die aktuelle Situation erfordert, müssen auch wir uns dem Erlass unserer Bundesregierung beugen und die, zuerst für 03.04.2020 und dann auf 05.06.2020 verschobene, anberaumte a.o. Mitgliederversammlung  zur Statutenanpassung kurzfristig absagen bzw. verschieben. 

Als neuen Termin für unsere a.o. Mitgliederversammlung werden wir den bereits vorgesehenen Termin für den unseren dritten Infoabend, den 02.10.2020 heranziehen.
Eine gesonderte Einladung zu diesem Termin erfolgt fristgerecht vier Wochen davor.

Wie gewohnt werde ich euch mit meinen Infomails auf dem Laufenden halten….

Immer eine Handbreit Wasser unter dem Propeller

wünscht euch euer Präsident Bernhard Rezac